T. 0700 - 309 309 309

Wir setzen auf öffentliches Interesse & Berichterstattung!

Je mehr die Öffentlichkeit über die Herausforderungen und Probleme bei einer Legasthenie und Dyskalkulie sowie über ihre Ursachen weiß, desto eher entstehen weitere gesellschaftliche Akzeptanz und Unterstützung für die Betroffenen. Deswegen ist der BVL in NRW in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit besonders aktiv. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Veröffentlichungen durch die Medien.

Sprechen Sie als Journalisten uns jederzeit an. Die Ansprechpartner im BVL in NRW sowie die BVL-Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Frau Höinghaus, stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner in NRW

Annette Höinghaus
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 04193 - 965604

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bundesverband BVL

Aktuelle Pressemitteilungen und Veröffentlichungen finden Sie auf der Website des Bundesverbandes.